Produktionen

Gloriasax
– der aus zwölf Stücken bestehende Zyklus »Gloria« von Antonio Vivaldi (RV 589),
– sorgsam arrangiert für acht Saxophone
– erweitert durch zeitgenössische Kompositionen, die Vivaldis Melodien oder Akkordfolgen aufnehmen: Antonio Vivaldi trifft auf Jazz, Salsa und Blues.
– moderne Musik zwischen Klassik und Jazz.
Gloriasax nutzt den gesamten Konzertraum und verbindet so Klang und Raum zu einer lebendigen Quadrophonie.

Magnifisax
– der Zyklus »Magnificat« von Johann Sebastian Bach (BWV 243),
– sorgsam arrangiert für zwölf Saxophone,
– erweitert durch zeitgenössische Kompositionen, die Bachs Melodien oder Akkordfolgen aufnehmen: Johann Sebastian Bach trifft Miles Davis, Grover Washington, Arvo Pärt oder Kletschmer-Musik,
– moderne Musik zwischen Klassik und Jazz.
Magnifisax verbindet Barock mit Jazz, die Strenge Bachscher Musik mit der Freiheit persönlichen Ausdrucks.